Skip to main content

Welche Unterschiede gibt es zwischen Dickenhobel-Preisklassen?

Beim Erwerb oder dem Leasen eines Dickenhobels ist darauf zu achten, dass es Unterschiede zwischen teuren und billigen Modellen gibt. Diese Aspekte gilt es genauer zu beleuchten um die Vor- und Nachteile besser beurteilen zu können.

Unterschiedliche Dickenhobel-Preisklassen wirken sich auf deren Herstellungsmaterialen und Verarbeitung aus

Diese Punkte haben den größten Einfluss darauf, wie hochwertig das Gerät sein wird, welches auf dem freien Markt angeboten wird. Bei etwas günstigeren Modellen wird sehr darauf geachtet, dass auch die Ausgangsmaterialien möglichst günstig zu beziehen sind, oder dass billige Alternativen zu teuren Produkten verwendet werden.

Stahl oder Edelstahl als Qualitätsmerkmal

Dickenhobel-PreisklassenAls Beispiel kann angeführt werden, dass bei einem hochwertigen Produkt die sehr viel mit Stahl oder Edelstahl gearbeitet wird. Um hier Ersparnisse zu erzielen kann ein Produzent von geringerwertigen Modellen sich dafür entscheiden, dass er nur mit Blechen arbeitet, welche ihn im Einkauf vergleichsweise wenig kosten. So ist es möglich, dass ein billigeres Modell über ein geringeres Gesamtgewicht verfügt, dabei ist jedoch davon auszugehen, dass die Stabilität der Gesamtkonstruktion als nicht besonders hoch anzusehen ist. Bei höheren Belastungen der Maschine führt dies dazu, dass es zu Verformungen des Rahmens oder Brüche auftreten werden.

Sehr preisgünstige Produkte habe oftmals Verarbeitungsmängel

Auch in der Verarbeitung sind starke Unterschiede auszumachen. Dabei gibt es viele Bereiche die zu beachten sind. Dies beginnt schon mit dem Zusammenbau des Dickenhobels. Bei hochwertigen Produkten wird besonders darauf geachtet, dass hier keine Fehler unterlaufen. Die Mitarbeiter des Herstellers sind besonders darauf geschult und sind keine Hilfskräfte. Eine zusätzliche Qualitätskontrolle stellt sicher, dass der ausgelieferte Hobel den höchsten Ansprüchen genügt.

Schlechte Lackierung führt schnell zu RoststellenSchlechte Lackierung kann schnell zu Schäden führen

Die Lackierung ist ein weiterer Punkt der angesprochen werden sollte. Bei günstigen Modellen kann es passieren, dass hier nicht besonders auf die Korrektheit der Arbeit geachtet wird oder der falsche Lack eingesetzt wird. Dies wird dazu führen, dass mehr Angriffsflächen für Rost bestehen, welcher die Maschine beschädigt und zu einem Komplettausfall führen wird.

Hochwertige Hobelmesser führen langanhaltend zu besseren Ergebnissen

Die Hobelmesser dienen als weiteres Beispiel für die Unterschiede in den Dickenhobel-Preisklassen. Bei hochwertigen Dickenhobeln werden Hobelmesser eingebaut, die eine hohe Belastung vertragen. Dies führt dazu, dass Arbeiten viel korrekter und schneller ausgeführt werden können. Auch müssen die Messer nicht so oft gewechselt werden, was langfristig aus finanzieller Sicht zu einer hohen Kostenersparnis beim Betrieb führen wird.

Gut gekühlte Motoren tuen länger ihren Dienst

Bei etwas teureren Modellen wird ebenfalls besonders auf die Kühlung geachtet. Dies ist wichtig, da so eine Überhitzung nicht stattfinden kann. Sollte es jedoch dazu kommen droht ein Ausfall der Maschine und es werden hohe Kosten zu erwarten sein um diesen Schaden wieder beheben zu können.